Samstag, 31 Oktober 2020 00:00

Karatelehrgang für Braun- und Schwarzgurte bei Sensei Werner Bachhuber in München

Written by
Rate this item
(0 votes)

Unter strenger Einhaltung der Hygienemaßnahmen und streng limitierter Teilnehmerzahl fand Ende Oktober 2020 ein Karatelehrgang für Braun- und Schwarzgurte bei Sensei Werner Bachhuber in München statt.

In vier Trainingseinheiten wurden Ippon Kumite, die Kata Passai mit Bunkai, die Kata Wanchin mit Bunkai sowie das Kihon für die Bo Kata Tokumine No Kun geübt.

In der ersten Einheit befasste man sich mit den anspruchsvolleren Abwehrtechniken aus dem Ippon Kumite. Auch wenn coronabedingt mit Abstand zum Partner trainiert werden musste, war die Einheit sehr effektiv. Die fehlende Angriffstechnik stellte die Teilnehmer vor neue Herausforderungen. Mit viel Kopfarbeit und etwas Humor ließ sich aber alles gut bewerkstelligen.

Bei der Kata Passai lag der Schwerpunkt bei der korrekten Ausführung der Techniken und Wendungen. Hier konnte Sensei Bachhuber viele wertvolle Tipps geben, die den Teilnehmern die Ausführung der Kata enorm erleichterte und für mehr Verständnis der Techniken sorgte.

Ebenso intensiv wurde anschließend die Kata Wanchin trainiert. Auch hier wurde das Bunkai zwar ohne Partner geübt, war aber trotzdem sehr hilfreich für die korrekte Durchführung der Technik.

In der letzten Einheit wurde schließlich das Kihon der Kata Tokumine No Kun mit dem Bo geübt.  Dieses Kihon ist eine hervorragende Übung und erleichtert den Einstieg in die Kata ungemein.

Sensei Bachhuber ging wie gewohnt sehr gut auf alle Teilnehmer ein und gab jedem viele wertvolle Tipps und Korrekturen, so dass der Lehrgang für alle eine Bereicherung war.

 

Text: Claudia Reiter

Bild: Gitte Kraußer

Read 52 times Last modified on Mittwoch, 18 November 2020 16:41